Geschrieben von Soeren Kroell

02.11.2016

Neue Funktionen der Version 0.9.0 im Fokus

Ungewöhnlich lange hat es gedauert, aber nun ist am 01. November 2016 endlich das Update auf die Version 0.9.0 erschienen. Um zu entscheiden, ob sich das Warten auch gelohnt hat, hier ein Überblick über die wichtigsten neuen Features.

Verbesserung der Benutzeroberfläche

Wir haben viel Zeit in die Überarbeitung der Benutzeroberfläche investiert. Das Ziel war es, klarere Strukturen zu schaffen und die Kontraste zu erhöhen. Während dieser Überarbeitung wurde auch die Navigation angepasst, da es bei vielen Testern Probleme, vor allem mit dem Untermenü unterhalb von Aktivitäten, gab. So blieben z.B. die Programme teilweise unentdeckt.

Behalte den Überlick

Endlich hat die Startseite von Athlete auch einen Sinn! Ein Hauptfeature des Updates ist der neu entwickelte Überblick. Hier könnt ihr euch anhand von 15 Widgets ein eigenes Dashboard "zusammenbauen".

Egal ob euch das aktuelle Wetter, die kommende Aktivität oder retrospektivische Einzelauswertungen interessieren, hier habt ihr sie an zentraler Stelle. Des Weiteren ist es möglich den Zeitraum des Überblicks anzupassen, worauf alle Widgets mit den Daten aus diesem Zeitraum aktualisiert werden.

In den kommenden Versionen werden weitere Widgets folgen. Sollte euch dabei ein Widget fehlen, dann schreibt uns doch einfach!

FIT Dateien können importiert werden

Bislang wurden durch Athlete die Dateiformate GPX und TCX unterstützt. Beides Formate, die von vielen Sportuhren verwendet werden, um aufgezeichneten Aktivitätsdaten mit anderen Systemen auszutauschen. Das derzeit aktuellste Format hört jedoch auf den Namen FIT und wird von allen modernen Sportuhrern (z.B. Garmin 920XT oder 735XT) verwendet.

FIT beinhaltet eine höhrere Informationsdichte, als dies bei den älteren Formaten der Fall ist. Beispielsweise ist es erst durch FIT möglich, dass alle Informationen zur Lauf- oder auch Schwimmdynamik ausgewertet, weiter berechnet und visualisiert werden können.

Den Import eurer FIT-Dateien könnt ihr ganz einfach über den zentralen + Button in der Navigation initiieren. 

Klickt ihr auf Aktivität importieren werdet ihr zum Medienmanager weitergeleitet. Dort könnt ihr entweder auf Datei importieren klicken oder die Datei einfach per drag-n-drop in das Browserfenster ziehen.

Bearbeitung von Aktivitäten nach Import

Nachdem Aktivitäten importiert wurden, erhaltet ihr einen kleinen Überblick über die Aktivität und könnt die wichtigsten Daten direkt im Medienmanager bearbeiten. 

Erweiterung der Diagramme

Die Detailansicht einer Aktivität wurde um neue Diagramme erweitert. Ob diese Diagramme angezeigt werden hängt natürlich davon ab, ob die Werte in der Aktivität zur Verfügung stehen.

Schwimmdynamik

Neue Diagramme zur Darstellung von Zügen und Swolf-Werten bei Schwimmeinheiten.

Diagramme bei Radeinheiten

Neue Diagramme zur Darstellung von Trittfrequenz und Wattwerten bei Radeinheiten.

Laufdynamik

Neue Diagramme zur Schrittfrequenz, vertikalen Oszillation und Bodenkontaktzeit bei Laufeinheiten.

Durchsuche deine Aktivitäten und Programme

In der Navigation befindet sich nun ein Suchfeld, mit dessen Hilfe Aktivitäten und Programme durchsucht werden können. Es handelt sich dabei um eine Volltextsuche, d.h. ihr könnt eigentlich nach allem suchen :) Egal ob es z.B. der Titel, die Sportart oder das Datum der Aktivität ist.

Durch klick auf ein Suchergebnis wird die Aktivität oder das Programm geöffnet.

Tipp: Mit einem * bekommt ihr alle indexierten Aktivitäten und Programme angezeigt.

Programme

Wird beim Erstellen einer Aktivität ein Programm zugewiesen, so wird dieses Programm nun in der Detailsansicht einer Aktivität angezeigt, kann weiter bearbeitet und z.B. als neues Programm abgespeichert werden.

Generell wird bei der Zuweisung einer Programm-Vorlage zu einer Aktivität eine Kopie von diesem Programm erstellt. Das erlaubt es, dass kleinere individuelle Anpassungen an dem Programm in der Aktivität durchgeführt werden können, ohne dass die eigentlich Vorlage verändert wird. Dies ist z.B. hilfreich, wenn sich nur die Intervallanzahl oder Distanz verändert hat.

Es ist aber auch möglich das überarbeitete Programm als neue Vorlage zu speichern oder die vorhandene Vorlage mit den neuen Werten zu aktualisieren.

Tipp: In den Einstellungen kannst du hinterlegen, in welchem Format ein Programm als PDF exportiert werden soll.

Profil im neuen Glanz

Ebenfalls das Profil wurde überarbeitet und um einen persönlichen Feed erweitert. In diesen Feed werden automatische Beiträge hinterlegt, sobald du z.B. eine neue Aktivität planst oder importierst, neue Bilder zu deinen Aktivitäten hinzufügst oder ein neues Programm erstellst. Alle Einträge im Feed sind derzeit nur für dich sichtbar.

In kommenden Versionen wird der Feed weiter ausgebaut und wird auch eine öffentliche Komponente erhalten. Dadurch können z.B. auch andere Nutzer auf deinen Feed zugreifen, sofern du das erlaubst.

Entdecken

Im neuen Entdecken Bereich kannst du ab sofort unsere interessanten Knowledge Base Artikel

oder neue Triathlondienstleister durchstöbern. Alle aufgeführten Dienstleister stammen aus unserem Triathlon-Branchenverzeichnis TIME2TRI Branches.

Dark Theme überarbeitet

In der neuen Version hat ebenfalls das Dark Theme eine Überarbeitung erhalten. Es ist zwar noch nicht komplett funktionsfähig, da sich aber das Dark Theme hoher Beliebtheit erfreut, ist es bereits in diesem frühen Stadium verfügbar.

Alle, die das Dark Theme noch nicht entdeckt haben, es aber gerne einmal ausprobieren möchten, sei ein Blick in die Einstellungen empfohlen. Dort gibt es unter System den Einstellungspunkt Theme wechseln mit dem ihr das Dark Theme aktivieren bzw. auch wieder deaktivieren könnt.

Weitere neue Funktionen und Anpassungen

  • Rich-Links in den Nachrichten und Kommentaren. Wird beispielsweise ein Link in eine Nachricht geschrieben, so werden die Daten dieses Links ausgewertet und weitere Informationen zu der verlinkten Seite angezeigt.
  • Neue Emoticons in Nachrichten und Kommentaren. Es sind nun z.B. auch Emoticons wie :rocket: oder :heart: möglich. Probiert es einfach aus ;)
  • Neue Struktur der Hauptnavigation sowie Umbennung von Aktivitäten zu Training und Wall zu Fotos.
  • Neuer Layout-Modus im Kacheln-Design zur Darstellung von Aktivitäten.
  • In den Einstellungen kann hinterlegt werden, in welchem Format z.B. ein Programm als PDF exportiert werden soll. Als Standardwert ist hier Din-A4 quer hinterlegt. Ihr könnt es nun aber auch beispielsweise auf Din-A5 hoch ändern.
  • Die Diagramme in der Detailansicht einer Aktivität können ausgedruckt oder direkt als PDF bzw. Bild gespeichert werden.
  • Bei Aktivitäten, die ein Programm zugewiesen haben, wird dieses Programm in der Detailansicht der Aktivität nun angezeigt. Das Programm kann unabhängig von der Programm-Vorlage bearbeitet und/oder als neue Vorlage abgespeichert werden.
  • Im Medienmanager und in der Aktivität können bereits vorhandene Trainingsdateien erneut importiert werden.
  • Im Profil werden unter Equipment nun die Sportuhren angezeigt, mit denen Aktivitäten aufgezeichnet wurden.
  • Anpassung der Darstellung von Mitteilungen in der Navigation sowie die Möglichkeit alle Mitteilungen mit einem Klick löschen zu können.
  • Neue Ansicht zur Darstellung aller Mitteilungen.

Welche Funktionen sind als nächstes geplant?

Hier ein grober Überblick über die bevorstehenden Funktionen:

  • v0.10 Verknüpfung mit Garmin Connect
  • v0.10 Verknüpfung mit Strava
  • v0.10 Packlisten
  • v0.10 Erweiterte Nachrichtenansicht
  • v0.11 Berichte
  • v0.11 Soll/Ist Vergleich von Aktivitäten
  • v0.11 Verknüpfung mit Garmin Wellness
  • v0.12 Trainginspläne
  • v0.12 Interaktion mit TIME2TRI Coach

Wir hoffen die neuen Funktionen und Anpassungen gefallen euch? Wir freuen uns über jedes Feedback! 

Geschrieben von Soeren Kroell

02.11.2016

remove_red_eye774

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Diskussion