Geschrieben von Soeren Kroell

04.07.2018Bearbeitungszeit: 5 Minuten

android

Schritt für Schritt: Termine zum Trainingsplan hinzufügen

Termine helfen dir und deinem Coach dabei, deinen Trainingsplan sinnvoll in den Alltag einzubinden. Dabei können Termine beispielsweise zeitliche Blocker sein - in denen du nicht trainieren kannst - oder sie dienen der reinen Information.

Die Athlete App bietet dir hierzu eine Möglichkeit, dass du Termine in deinen Trainingsplan eintragen kannst. Diese sind dann auch für deinen Coach sichtbar.

Hinweis Sep 2018: Derzeit können neue Termine nur über die App erstellt. Zusätzlich zu der hier aufgeführten Variante kann auch ein Termin im "Überblick" oder "Kalender" hinzugefügt werden. Eine Möglichkeit, neue Termine auch über die Weboberfläche erstellen zu können, wird in Kürze folgen. 

Trainingsplan öffnen

Öffne zunächst den gewünschten Trainingsplan. Klicke dazu auf den Menüpunkt Trainingspläne.

Wähle nun in der Übersicht den gewünschten Trainingsplan aus, bei dem du einen Termin hinterlegen möchtest. Nachdem dieser geöffnet wurde, tippe im Trainingsplan auf den + Button am unteren Rand.

Termindaten eintragen

Trage nun in der Maske deine gewünschten Termindaten ein. 

Unter dem Punkt Anzeigen als kannst du hinterlegen, ob dieser Termin ein zeitlicher Blocker ist - blockiert (kein Training möglich)  - oder ob er nur zur Information dient - verfügbar (Training möglich).

Hast du alle gewünschten Daten eintragen, tippe auf Termin erstellen.

Termin ansehen, bearbeiten oder löschen

Öffnest du nun die Trainingswoche, zu der der erstellte Termin zeitlich gehört, kannst du durch tippen auf den Termin alle verfügbaren Informationen zum Termin einsehen. Des Weiteren kannst du ihn an dieser Stelle auch nachträglich bearbeiten oder löschen.

Geschrieben von Soeren Kroell

04.07.2018

remove_red_eye101

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Diskussion