Geschrieben von Soeren von TIME2TRI

14.03.2018Bearbeitungszeit: 5 Minuten

android

Schritt-für-Schritt: Verknüpfung mit Dropbox in iOS und Android herstellen

Mit TIME2TRI Athlete für iOS hast du die Möglichkeit, dich direkt mit deiner Dropbox zu verbinden, um von dort aus Trainingsdateien - FIT- und TCX - direkt in TIME2TRI zu importieren. In diesem Artikel erklär ich dir, was du dazu tun musst.

Hinweis: Durch herstellen der Verknüpfung erhältst du Zugriff auf alle Dateien und Ordner in deiner Dropbox, es wird nicht nur ein Ordner mit TIME2TRI verbunden. Dies hat den Vorteil, dass du unabhängig bist und auf alle Dateien in deiner Dropbox zugreifen kannst, ohne diese vorher verschieben zu müssen. Möchtest du das nicht, empfehlen wir dir keine Verknüpfung mit Dropbox herzustellen.

Einstellungen öffnen

Öffne zu Beginn die Einstellungen der App. Tippe dazu auf das Menü-Icon im Kopfbereich und wähle in der Navigation Einstellungen aus.

In den Einstellungen tippst du im Bereich Allgemein auf den Eintrag Verknüpfungen.

Zugriff herstellen

Du wirst nun zu Dropbox weitergeleitet und bekommst die Meldung angezeigt, dass TIME2TRI Athelte eine Verknüpfung zu deiner Dropbox herstellen möchte. Bitte melde dich nun bei deiner Dropbox an.

Nachdem ich mich erfolgreich angemeldet habe, kann ich TIME2TRI Athlete den Zugriff auf meine Daten erlaube. Dazu tippe ich auf Zulassen.

Ich lande im Anschluss wieder in den Einstellungen und sehe, dass aus dem Button Verbinden, ein Verbunden geworden ist. Und das wars auch schon :) 

Möchtest du nun deine Dropbox durchsuchen, dann tippe einfach auf Durchsuchen und die Inhalte deiner Dropbox werden angezeigt.

Möchtest du die Verknüpfung mit Dropbox wieder aufheben, dann tippe dazu auf den Button Verbunden und wähle im Anschluss Löschen aus.

Möglichkeiten

Mit einer bestehenden Dropbox-Verknüpfung hast du die Möglichkeit, Trainingsdateien in den Formaten FIT und TCX über die Dropbox in TIME2TRI zu importieren.

Geschrieben von Soeren von TIME2TRI

14.03.2018

remove_red_eye469

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Diskussion