Geschrieben von Soeren Kroell

12.09.2017Bearbeitungszeit: 5 Minuten

Verfügbar in:
checkBasischeckPremium

Wie werden meine Trainingsbereiche berechnet?

Die Trainingsbereiche sind für die Planung und Auswertung deines Trainings ein elementarer Bestandteil. In diesem Artikel erfährst du, wie diese in TIME2TRI Athlete berechnet werden.

Als Grundlage zur Einteilungen der Trainingsbereiche, wird das Modell von Hottenrott & Neumann (2013) verwendet. Nach diesem Modell lässt sich das Ausdauertraining in fünf Bereiche einteilen, die unterschiedliche Energiebereitstellungsprozesse abdecken.

Altersangepasste Herzfrequenz-Formel

Meldest du dich das erste Mal bei TIME2TRI Athlete an, durchläufst du einen Einführungs-Modus, bei dem du dein Level auswählen kannst.

Wählst du Einsteiger aus, folgen Fragen zu deinem Geschlecht und Alter, um mit Hilfe dieser Angaben deinen maximale Herzfrequenz anhand der altersangepassten Herzfrequenz-Formel zu berechnen:

  • Bei Männern berechnen wir 220 - Alter in Jahren
  • Bei Frauen berechnen wir 226 - Alter in Jahren

Anschließend wird deine berechnete maximale Herzfrequenz genutzt, um deine Trainingsbereiche zu ermitteln.

Trainingsbereiche anhand der maximalen Herzfrequenz berechnen

Hast du ein höheres Level - Fortgeschritten oder Profi - angegeben, kannst du in Folge dessen deine maximale und dein Ruhe-Herzfrequenz hinterlegen. Hinterlegst du nur deine maximale Herzfrequenz (HFmax), nutzen wir diese zur Berechnung deiner Trainingsbereiche.

Bereich % HFmax
REKOM < 60
GA 1 60 - 75
GA 2 75 - 85
WSA 85 - 95
SA 95 - 100

Trainingsbereiche nach der Karvonen Formel

Gibst du zusätzlich deine Ruhe-Herzfrequenz (HFruhe) an, so wird deine Trainingsbereiche anhand der Karvonen Formel berechnet:

HFTraining = HFRuhe + (HFmax - HFRuhe) * Intensitätsfaktor

Der Intensitätsfaktor ist der Grad der Intensität in Prozent. Diesen nutzen wir, wie in der Tabelle dargestellt, für die einzelnen Bereiche:

Bereich Intensität
REKOM 60 % - 70 % (Intensitätsfaktor 0,6 - 0,7)
GA 1 70 % - 80 % (Intensitätsfaktor 0,7 - 0,8)
GA 2 80 % - 90 % (Intensitätsfaktor 0,8 - 0,9)
WSA 90 % - 95 % (Intensitätsfaktor 0,9 - 0,95)
SA > 95 % (Intensitätsfaktor 0,95 - 1,00)

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Leistungsdiagnostik findest du auf unserer Knowledge Base in diesen Artikel:

Geschrieben von Soeren Kroell

12.09.2017

remove_red_eye85

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Diskussion